Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Kötz  |  E-Mail: info@vg-koetz.de  |  Online: http://www.vg-koetz.de

Das Wappen der Gemeinde Bubesheim

Wappen der Gemeinde Bubesheim

Wappenbeschreibung

Unter silbernem Schildhaupt, darin ein schreitender roter Löwe,

in Blau zwei silberne Spitzen, die mit je einer silbernen Rose mit goldenem Butzen besteckt sind.

 

Der Inhalt des Hoheitszeichens ist wie folgt zu begründen

Bubesheim gehörte früher zum Besitzbereich des Markgrafen von Burgau. Durch Verpfändungen kam es in die Hände verschiedener schwäbischer Adelsfamilien, die die eigentliche Ortsherrschaft ausübten. Besonders enge Verbindungen mit der heutigen Gemeinde hatten Familien der Freiherren von Hohenberg und der Freiherren von Rehlingen im 17. und 18. Jahrhundert.

Aus den Wappen dieser Familien wurden die Bestandteile des Bubesheimer Gemeindewappens übernommen: der Löwe im silbernen Schildhaupt erinnert an die Hohenberg; die mit Rosen besteckten silbernen Spitzen sind dem Rehlingschen Wappen entnommen.

 

Fahne der Gemeinde Bubesheim

Die Fahne der Gemeinde Bubesheim zeigt drei Streifen in der Farbenreihenfolge Rot-Weiß-Blau.

Sie wird nur mit dem Gemeindewappen geführt.

 

drucken nach oben