Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Kötz  |  E-Mail: info@vg-koetz.de  |  Online: http://www.vg-koetz.de

Flexibus in Kötz und Bubesheim

Flexibus

 

Am 12. Juni 2012 startet das „Modellprojekt FLEXIBUS Landkreis Günzburg“ wie auch der Fahrbetrieb des FLEXIBUS-Knotens Günzburg-Leipheim. „Es geht darum, unseren Landkreis Günzburg weiter zu stärken“, so Landrat Hubert Hafner. Der Landkreis Günzburg als Aufgabenträger für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) übernimmt eine Vorreiterrolle für ganz Bayern. Denn der FLEXIBUS gilt derzeit bundesweit als innovativstes ÖPNV-Angebot, vor allem für den ländlichen Raum. Das attraktive und umweltfreundliche Bedienkonzept des FLEXIBUS, der nach der erfolgreichen Einführung im Landkreissüden und im Bereich Burgau nun auch in den nordöstlichen Landkreis kommt, bietet den Menschen eine deutliche Verbesserung der individuellen Mobilität und mehr Lebensqualität. Als Aufgabenträger für den ÖPNV unterstützt der Landkreis Günzburg die gemeinsame Initiative der Städte Günzburg und Leipheim wie auch der Gemeinden Bibertal, Bubesheim und Kötz und des Verkehrsunternehmens Omnibus Bettighofer, den FLEXIBUS hier auf einer Bedienfläche von 143,17 Quadratkilometern mit 514 Haltestellen anrufen.

einzusetzen. Die Beteiligten haben das Ziel, den ländlichen Raum um Günzburg

und Leipheim mit seinen Orten flächendeckend in ein Netz des öffentlichen

Nahverkehrs einzubinden, das finanzierbar bleiben soll und dennoch ein

attraktives Preis-/Leistungsverhältnis für den Fahrgast bietet.

Wir wünschen dem FLEXIBUS allseits

„Gute Fahrt“!

 

Weitere Informationen erhalten Sie in der Info-Broschüre

 

drucken nach oben